Jetzt zum BürgerÖkostrom wechseln

Das können Sie auch – schnell und unkompliziert.


Versorgen Sie sich mit Ökostrom – von unserer Dachgenossenschaft Bürgerwerke Heidelberg für die Energiewende in Deutschland!
Die Bürgerwerke bieten Ihnen volle Transparenz bei der Stromherkunft:  Er stammt aus Sonnen- und Windkraftwerken in Bürgerhand sowie einem deutschen Wasserkraftwerk. Die Energiegenossenschaften der Bürgerwerke betreiben derzeit über 2.000 Erneuerbare-Energien-Anlagen. Unsere Gemeinschaft erzeugt somit deutlich mehr Ökostrom als alle Bürgerstrom-Kunden in Summe verbrauchen – es können sich also viele weitere Menschen anschließen!


Unsere Stromqualität

Das Bürgerwerke-Qualitätsversprechen: 100 % Ökostrom – regional, zertifiziert und tierfreundlich

Das Konzept der Bürgerwerke basiert auf regionaler und dezentraler Erzeugung. Deshalb stammt unser Bürgerstrom zu 100 % aus Erneuerbare-Energien-Anlagen in Deutschland. Wir zeigen Ihnen transparent, aus welchen Anlagen unser Strom stammt und welche engagierten Menschen den Aufbau der Anlagen möglich gemacht haben.

An dieser Stelle ein Hinweis zum Tierschutz: Es gibt Stromanbieter, die Gülle aus Massentierhaltung für die Stromproduktion in ihren Biogasanlagen verwenden. Dies wird von den Bürgerwerken abgelehnt, sodass bei der Produktion des Bürgerstroms keine tierischen Produkte eingesetzt werden.


In nur drei Schritten wechseln

1.  Preis berechnen:

Berechnen Sie mit dem Bürgerstrom-Tarifrechner den Preis für Ihren Wohnort. Geben Sie dazu einfach Ihren aktuellen Verbrauch und Ihre Postleitzahl ein. Nutzen Sie den Tarifrechner der Bürgerwerke eG, Heidelberg, und beantragen Sie von dort direkt im Anschluss den Wechsel zu einem neuen Anbieter.

2.  Daten eingeben:

Geben Sie im Tarifrechner die benötigten Daten an. Das dauert 5 bis 10 Minuten und ist ganz einfach. Alle nötigen Informationen finden Sie z.B. auf Ihrer letzten Stromrechnung und bei Fragen sind wir gerne persönlich für Sie da: 0157-36 232 858.

3.  Zurücklehnen:

Schon geschafft! Die Bürgerwerke übernehmen nun alle weiteren Formalitäten des Wechsels bzw. der Anmeldung für Sie.